Mein Freund hat meine Schwester von vorne in den Arsch gefickt

Dauer: 32:25 Aufrufe: 2.6K Veröffentlicht: vor 7 Monaten Benutzer:
Beschreibung: Kurz nach unserer Hochzeit ließ ich mich scheiden, weil ich mit meinem Mann nicht klarkam. Da ich nun Witwe war, wollte ich nicht mehr in das Haus meiner Familie zurückkehren. Ich mietete ein schönes Haus für mich und begann zu leben. Da mein Gehalt berufsbedingt gut war, konnte ich meinen Lebensunterhalt sehr gut selbst bestreiten. Von Zeit zu Zeit kam meine Schwester zu mir. Später wollte er bei mir einziehen, also öffnete ich meine Tür. Wir begannen als zwei Schwestern zusammenzuleben.

Er half bei der Hausarbeit und es ging ihm gut. Als mein Freund kam, konnten wir natürlich nicht gemütlich zusammen rumhängen. Mit der Zeit haben wir dieses Problem gelöst. Obwohl meine Schwester zu Hause ist, ficke ich mich selbst und das ist kein Problem. Angefangen hat alles damit, dass mein Freund Analsex mit mir haben wollte. Ich wollte nicht, dass mein Arsch gefickt wird, ich hatte große Angst, dass es weh tun würde. Wir machten einen kleinen Plan und schlossen meine Schwester in den Gruppensex ein. Sie zögerte nicht, sich in den Arsch ficken zu lassen, und so erfüllte der Mann, den ich liebte, sein Bedürfnis nach Analsex auf diese Weise.
Sexkontakte finden
online
TikTok
Sexkontakte finden!
Sexkontakte finden
online